Krieg der Sterne – Hier gibt es das Laserschwert

Wer war von euch nicht in den Filmen von George Lucas und hat davon geträumt wilde Abenteuer in fremden Galaxien zu bestehen? Eigentlich hat uns nur das nötige Equipment daran gehindert dies auch letztendlich durchzuziehen. Nun aber ist es soweit, das Laserschwert ist nun erhältlich.

wicked lasers vertreibt “The Torch“. Damit ist wohl nun fast alles möglich ;) .

the torch

Egal ob als Zigaretten- oder Grillanzünder, Kochplatte oder Flutlicht. Hier hat man was in der Hand. Evtl. steigt aber auch die Waldbrandgefahr bei dieser Taschenlampe enorm und man kann in der Nacht nur noch mit Sonnenbrille geocachen gehen. Auch können wohl nur noch speziell dafür präparierte Nightcaches mit dieser Taschenlampe gesucht werden, da die Schmelztemperatur von Reflektorfolien wohl überschritten werden könnte. Der Umgang mit dieser Taschenlampe sollte nur speziell ausgebildeten Benutzern erlaubt werden :) .

Wicked_Torch_03Wicked_Torch_04

 

Kochplatte

 

Anzünder

 

Hier mal ein paar Daten:

Name:
The Torch

Lamp Output:
4100 Lumens with an Adjustable High Efficiency Reflector

Dimensions:
57mm x 230mm

Power Supply:
12×2/3A 1500mAh Cells 14.4V

Battery Lifetime:
15 Minutes

Bulb Type:
100W Halogen

Expected Bulb Life:
2000 Hours

Casing:
Aerospace Grade Aluminum

Tail switch:
On/Off Button

Warranty:
6 Months

 

Preis:
ca. 300 $

Über den Autor Gecko-1

Liebt den Unterhaltungsfaktor beim verstecken und suchen von Geocaches. Richtiger Name: Holger Hauptverantwortlicher von Geocaching-Franken.de und Gründungsmitglied des Gecocaching Teams G-e-c-k-o-s. Seit 2005 vom Geocache Virus infiziert. Außerdem ist er auch in der Fotografie Szene, abseits des Gewöhnlichen sehr aktiv. www.visual-dreams.de

Flattr this!

4 Kommentare

  • Abartig, vor allem habe ich festgstellt das zu helle Taschenlampen zum Nachtcachen auch nicht von Vorteil sind, da die umgebung so erhelt wird das die reflektoren auch nicht mehr auffallen

  • Cool ist auch das sie nur 15 Minuten Leistung bringt und die von der Lampe so überzeugt sind, das sie 6 Monate Garantie geben. :D

  • Thurnau Goonies

    Hmmm… Die erste Taschenlampe für die man nen Waffenschein braucht.
    Beim Einsatz für einen Nachtcache aber denkbar ungeeignet.
    Man bräuchte ja mindestens einen extra Mann der nur die Ersatzbatterien schleppt, oder hat das Ding einen Nuklearreaktor eingebaut?
    Auch könnte man damit Probleme mit der Flugsicherung bekommen, da Irgendein Urlaubsflieger die Taschenlampe mit der Landebahnbefeuerung verwechseln könnte.

  • Für was genau braucht man denn das Ding? Wenn beim Auto die Scheinwerfer ausfallen, kann man sich das Ding vielleicht aufs Dach schnallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :zzz: :x :wut: :wieder: :wahn: :ui: :sauer: :piss: :no: :mad: :liebe: :lecker: :guck: :good: :evil: :erstaunt: :engel: :bad: :angst: :ahhh: :U :O :D :?? :.( :) .weinen: .gleichgueltig: