[Cacherwelt] Geocoins und Crowdfunding

Die eigene Geocoin… für manche Cacher ein lang gehegter Traum, aber woher das Geld nehmen?

Leider kostet die Herstellung einer Coin eine ganze Stange Geld und das muss man natürlich erst mal vorstrecken. Eine findiger Engländer (der mit einer Estländerin verheiratet ist) hat jetzt das sogenannte crowdfunding für sich entdeckt um sein Projekt „First Estonian Geocoin“ zu finanzieren.

Nachrichtenteil als Anhang

Gar nicht so doof oder? Beim crowdfunding kann man nämlich ein Projekt im Internet einstellen und dann eine gewisse Zeit lang Geld dafür sammeln. Je nach Plattform bekommt man das Geld dann erst wenn das gesetzte Ziel erreicht wurde oder man darf das Geld behalten egal ob das Ziel erreicht wurde oder nicht. Zusätzlich kann man die Spender belohnen und je nach Höhe des Betrags eine Sachleistung zurück geben.

Der Pathtag-/Coindesigner mit dem GC-Nick jpbarr hat sich der Aufgabe verschrieben die erste Geocoin für Estland zu machen, aber es ist leider wie so oft, die Kohle fehlte.
Also hat er sich an den Zeichenblock gesetzt und basierend auf einer antiken Brosche diese Geocoin entworfen und auf einer crowdfunding Plattform eingestellt. Ein großer Teil des Geldes wird so im Voraus gesammelt und man bekommt sogar je nach Höhe später eine der produzierten Geocoins, also alles in allem eine Vorfinanzierung durch die Käufer. JP möchte das Projekt zusätzlich nutzen um danach auch weitere Geocoin Designs finanzieren zu können, denn im Gegensatz zu Deutschland gibt es in Estland weniger Leute die eine Coinproduktion bezahlen könnten.
jpbarr’s crowdfunding Projekt ist mittlerweile abgelaufen und er hat bisher 1077/1300€ zusammen, aber er gibt nicht auf und man kann sich immer noch beteiligen (seine email: beeswax.ou@gmail.com schreibt ihm aber wenn in Englisch).

Und hier nochmal die Liste welche Belohnung man ab welchem Betrag bekommt:

$5 Pathtag
$10 Pathtag und einen handgemachten Schlüsselanhänger
$16 Estonia Geocoin
$20 Pathtag und Estonia Geocoin
$50 Pathtag, Estonia Geocoin und einen handgemachten Schlüsselanhämger
$100 alles von drüber und ein Pathtag Design
$250 alles von drüber und ein Geocoin Design

Ähnliche Artikel:

Über den Autor Mietzecacher

FTF-Jäger und LP Mietze

Richtige Namen: Andy und Maggy

Achtung! Diese Personen sind seit 2010 mit dem Cachefieber infiziert. Der Kater scheint schneller zu cachen als sein Schatten während die Katze schneller zeichnet als ihr Schatten. Zudem treiben sich die beiden oft in verlassenen Gebäuden herum.

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :zzz: :x :wut: :wieder: :wahn: :ui: :sauer: :piss: :no: :mad: :liebe: :lecker: :guck: :good: :evil: :erstaunt: :engel: :bad: :angst: :ahhh: :U :O :D :?? :.( :) .weinen: .gleichgueltig: