Höhlencacheliste Franken

Da wir hier ja schon die Nightcacheliste Franken verwalten soll nun auch für alle Höhlenfreunde gesorgt werden. Deshalb soll eine Liste mit allen Höhlencaches in Franken entstehen. Dazu brauchen wir wieder mal eure Hilfe. Bei diesen Caches sollte es sich aber schon um echte Höhlen handeln und nicht nur um einen Kaninchenbau in dem man mal mit der Taschenlampe rein leuchten kann.

Liste eingestellt.

Weiterhin sollte jeder Nutzer dieser Liste auch folgende Dinge beachten:

Nimm nichts mit,

lass nichts zurück,

schlag nichts tot

und zerstöre nichts!

 

fledermaus Außerdem sollten unbedingt Sperrzeiten von Höhlen beachtet werden. Diese gelten meist von 1. Oktober bis 30. April. Durch Störungen wie Licht, Lärm, etc. können z.B. Fledermäuse so sehr gestört werden, das sie dies nicht überleben würden.

Hier bitte auch mal diese Berichte lesen, damit jeder weiß das dies kein banales Thema ist und durch uneinsichtiges Verhalten diese Tiere und auch unser Hobby stark geschädigt werden kann.

NABU – Moderne Schatzsuche

Mehr Rücksicht bei der Schatzsuche

Weiterhin ist es wichtig nicht unvorbereitet in Höhlen zu gehen oder gar sich selbst zu überschätzen. Dies kann in einigen Höhlen fatale Folgen haben.

Bericht

Also, geht sorgsam mit der Natur um, passt auf euch auf und habt eueren Spaß.

Impressionen:

[Galerie nicht gefunden]

Liste wird nicht mehr von Geocaching-Franken.de geführt.

Ähnliche Artikel:

Über den Autor Gecko-1

Liebt den Unterhaltungsfaktor beim verstecken und suchen von Geocaches. Richtiger Name: Holger Hauptverantwortlicher von Geocaching-Franken.de und Gründungsmitglied des Gecocaching Teams G-e-c-k-o-s. Seit 2005 vom Geocache Virus infiziert. Außerdem ist er auch in der Fotografie Szene, abseits des Gewöhnlichen sehr aktiv. www.visual-dreams.de

Flattr this!

3 Kommentare

  • Pingback: Geocaching - Geckos-Geocaching

  • Hallo,
    einige dieser Caches sind bereits archiviert. Vielleicht könnte man ja die Liste mal aktualisieren, oder in Anbetracht der im Netz geführten Diskussionen ganz auf Eis legen.
    Ich bin auch der Meinung, dass Geocaches in Höhlen nichts mehr zu suchen haben, seitdem so viele Geocacher unterwegs sind die keine Rücksicht auf Verluste nehmen. Jeder der in Höhlen gehen möchte kann dies tun, aber man braucht dazu wirklich keine Dose. Aber ich denke die Vernunft wird erst dann siegen, wenn die letzte Höhle einen Riegel vorgeschoben bekommt.
    Nichts für ungut . . .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :zzz: :x :wut: :wieder: :wahn: :ui: :sauer: :piss: :no: :mad: :liebe: :lecker: :guck: :good: :evil: :erstaunt: :engel: :bad: :angst: :ahhh: :U :O :D :?? :.( :) .weinen: .gleichgueltig: