Ein Fotobuch von ExtraFilm

[Trigami-Review]

Wie einige von euch wissen ist ein weiteres Hobby von mir die Fotografie. Gerade bei unserem Hobby Geocaching wird man ja immer wieder zu schönen und interessanten Plätzen geführt die das ein oder andere Foto wert sind. Da ich meine schönsten Fotos aber nicht nur auf meiner Festplatte speichern, sondern auch mal anderen zeigen möchte, bietet sich natürlich heutzutage ein Fotobuch an. Wie der Zufall es will konnte ich im Rahmen einer Trigami-Kampagne ein Fotobuch von Extrafilm testen und euch hier meine Eindrücke dazu schildern. Da dies nun das dritte Fotobuch von verschiedenen Anbietern ist, kann ich auch etwas vergleichen.

200x100_rgb_neg_noclaim_sha

Mir wurde das Fotobuch Create zugewiesen. Bei diesem Produkt handelt sich um ein Fotobuch im DIN A4-Querformat. Es besteht aus einer Anzahl von 40-80 Seiten und besitzt ein gepolstertes Hardcover bei dem man zwischen 8 Mustern oder einer personalisierten Oberfläche, heißt persönlichem Fotos auf Vorder- und Rückseite wählen kann.

Um das Fotobuch zu gestalten, benötigt man die Bestellsoftware DESIGNER, welche auf der Webseite heruntergeladen werden kann. Die Software läuft nur unter Windows XP SP2 oder späteren Systemen. Als Prozessor werden 1 GHz oder mehr empfohlen und der Arbeitsspeicher sollte auch 1 GB RAM groß sein. Außerdem ist ein Internetzugang nötig und 1000 MB Speicher.

Das herunterladen der Software ging recht fix und auch das installieren stellte kein Problem dar. Danach kann man dann sein eigenes Fotobuch gestalten, was ich auch in die Tat umgesetzt habe. Nachdem ich das Fotobuch-Modell Create ausgewählt habe, kann ich mich noch sehr übersichtlich über weitere Details informieren. Leider hat sich hier der Fehlerteufel eingeschlichen und zeigt den Preis für 2 weitere Seiten doch deutlich überteuert an, was mich doch etwas verunsichert hat. Nach kurzer Recherche war aber klar, das sich dieser Betrag nur auf 0,90€ beläuft. :) Des Weiteren wird man noch über die Lieferkosten (4,95 € innerhalb Deutschland) und -zeiten informiert, welche völlig in Ordnung gehen. Create_Half Open (2)(1)

Nun muss man sich über die Gestaltung des Fotobuchs klar werden. Hier kann man aus über 140 Designs wählen. Die Designs sind verschiedenen Anlässen zugeordnet und so findet sicher fast jeder was Passendes. Da ich selbst nicht so auf vorgegebene Designvorlagen stehe, habe ich mich für einen schlichten schwarzen Hintergrund entschieden.

Danach wählt man noch einen passenden Umschlag. Hier kann man zwischen klassischen Covern, Design-Covern und personalisierten Covern wählen. Ich habe mich für letzteres entschieden. Hat man dies nun alles gemacht, geht es an das hinzufügen von Fotos in das Programm. Hier empfehle ich einen Ordern mit allen Fotos anzulegen, welche im Fotobuch veröffentlicht werden sollen. Dann muss man nur diesen Ordner auswählen und hat alle Bilder zur späteren Auswahl zur Verfügung. Natürlich geht aber auch das hinzufügen zu einem späteren Zeitpunkt aus verschiedenen Ordnern.

Macht man es sich nun leicht und bequem kann man das Fotobuch automatisch befüllen lassen. Ich habe mich aber für die manuelle Methode entschieden, da ich die Fotos nach verschiedenen Themenbereichen präsentieren wollte.

Beim personalisiertem Cover lässt sich leider die Bilderanzahl und Größe, sowie die Anordnung von Text und Fotos nicht bestimmen. So ist es leider auch nicht möglich die komplette Buchseite mit einem Foto zu bedrucken was ich persönlich sehr schade finde. Dies wurde bei anderen Anbietern schon besser gelöst. Auch ist beim Text immer nur eine Schriftfarbe, –größe und –art möglich was die Kreativität doch etwas einschränkt.

Beim gestalten der einzelnen Seiten kann man dann auf die verschiedensten Layoutvorlagen zugreifen oder die Seite frei gestalten. Man kann die Bildergröße variabel ändern, das Bild drehen, usw.. Auch das hinzufügen von Textfeldern oder weiteren Fotos geht problemlos. So können Fotos andere Fotos teilweise überdecken und Text im Bild angebracht werden. Somit kann man eine richtige Collage erstellen, was aber einiges an Zeit kostet. Im Großen und Ganzen hat man aber hier fast alle Freiheiten um seiner Kreativität freien Lauf zu lassen.

Auch das hinzufügen oder löschen von Fotos oder Seiten ist kein Problem. Durch das einsetzen von verschiedenen Filtern (meiner Meinung sollte man hier lieber den Begriff Rahmen verwenden) kann man Fotos im Aussehen verändern. Auch ein Bearbeiten von Fotos ist im Programm noch möglich. So lässt sich die Bildgröße verändern, das Bild drehen, es kann zugeschnitten werden oder rote Augen eliminiert werden. Des Weiteren ist auch eine Autokorrektur möglich oder ein verändern des Kontrastes, sowie eine Umwandlung in Sepia oder Schwarz-weiss. Es besteht sogar die Möglichkeit ein Foto über zwei Seiten darzustellen. Leider habe ich dies erst später festgestellt, da hier die Bedienung nicht ganz so intuitiv war. Hierbei sollte aber das Foto über eine entsprechende Größe verfügen. Ob die Bildgröße ausreichend ist sieht man übrigends immer an einem Smiley bei dem jeweiligen Bild. Lacht er ist alles im grünen Bereich.

Ab und an sollte man seine Arbeiten abspeichern. Diese können dann auch zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgenommen werden. Das Programm lief bei mir stabil und problemlos. Die Handhabung des Programms ist in sehr kurzer Zeit erlernbar. Mir hat die Gestaltung auf jedenfalls Spaß bemacht und ich bin auf das Endergebnis schon gewaltig gespannt, da ich das Fotobuch leider zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht habe. Gerne werde ich dann noch zum eigentlichen Fotobuch ein paar Worte verlieren.

Die Bestellung ging auch problemlos vonstatten. Hierbei gibt es sogar die Möglichkeit die Bilder per CD zu senden, falls man nur über eine langsame Internetverbindung verfügt. Beim hochladen der Bilder hat mich nur der Infotext etwas verwirrt, da dieser mir eigentlich vermittelte, dass der Upload Vorgang noch läuft, obwohl alles schon fertig war. Ist aber alles fertig, bekommt man per E-Mail eine Bestätigung. Auch über den weiteren Verlauf wird man per Mail informiert.

Ich denke auch der Preis hält sich mit ca. 39 Euro für ein Fotobuch mit 40 Seiten im DIN A4 Format inklusive Versand im Rahmen. Zudem läuft noch bis zum 31.10.09 bei ExtraFilm eine Sommeraktion mit bis zu 20% Rabatt auf Fotobüchern und weiteren Produkten. Wie es aussieht wurde auch die Webseite überarbeitet und weist eine bessere Menüführung zur leichteren Produktsuche auf. Dies kann ich aber leider nicht beurteilen, da ich vor dieser Kampagne ExtraFilm noch nicht kannte.

Ich hoffe das dieser Artikel für den ein oder anderen von euch interessant ist und freue mich schon auf Fotobücher über eure Geocachetouren bei einem der nächsten Events.

Über den Autor Gecko-1

Liebt den Unterhaltungsfaktor beim verstecken und suchen von Geocaches. Richtiger Name: Holger Hauptverantwortlicher von Geocaching-Franken.de und Gründungsmitglied des Gecocaching Teams G-e-c-k-o-s. Seit 2005 vom Geocache Virus infiziert. Außerdem ist er auch in der Fotografie Szene, abseits des Gewöhnlichen sehr aktiv. www.visual-dreams.de

Flattr this!

5 Kommentare

  • Ich denke mal, jeder möchte das Album sehen,
    keiner den Werbeblock für den Fotobuch-Anbieter lesen ;-)

    • Hoffe das es nicht nur als “Werbeblock” gesehen wird, sondern als Testbericht über ein Fotobuch. Schliesslich habe ich dies ja gemacht. Über die eigentliche Qualität des Fotobuchs werde ich bestimmt noch was schreiben, sobald ich es habe.

      Meiner Meinung nach sind Fotobücher aber schon eine feine Sache.

  • na, als was soll man es sonst sehen?
    wenn nicht als reiner werbeblock?

    bei dem titel: «Ein Fotobuch von ExtraFilm»
    und dann noch dem partner link von extrafilm, was erhälst du denn dafür?

    oder besser gefragt, wenn es nicht dein blog wäre, wie würdest du es sehen?

    Gruss DunkleAura

    • Ja, stimmt ich habe solche Kommentare erwartet. Ich würde es bestimmt nicht als reinen Werbeblock sehen. Ich habe die Möglichkeit bekommen das Produkt testen zu können. Viele Geocacher fotografieren auch viel und spielen mit dem Gedanken ein Footbuch zu erstellen. Dadurch das ich drüber schreibe können sie vielleicht hier Infos herausziehen.

      Ich schreibe bestimmt nicht das man das Fotobuch kaufen soll. Wenn jemand ein Fotobuch kauft, bekomme ich garnix, es ist also kein Partnerlink, sondern ein Link der als Bedingung eingefügt werden muss.

      Fallst du es noch nicht gemerkt hat, diese Seite ist ein Privatprojekt. Du kannst mir gerne Produkte zur Verfügung stellen, die ich dann testen kann. Oder schreib doch selber mal was für die Webseite, anstatt nur einfach zu fordern und zu nehmen. Spenden sind auch willkommen, denn die Seite muss auch finanziert werden.

      Ich finde es eher schade, dass man sich wegen eines solchen Berichts hier rechtfertigen muss, dass es kein Werbeblock ist. Ich habe hierfür einiges an Zeit investiert und das Produkt getestet um dann hier Informationen bereit zu stellen. Dies ist auch meine Freizeit, die ich hier investiere. Fast jede Webseite die bestimmte Themen behandelt, bekommt das Produkt vom Hersteller bereitgestellt, da man leider nicht alles aus eigener Tasche bezahlen kann.

      Nochmal, falls jemand nicht weiß was Trigami ist. Dort kann sich jeder anmelden der einen eigenen Blog hat. Danach werden einem verschiedene Kampangen vorgeschlagen. Wählt man eine aus, muss man z.B. wie hier einen Bericht darüber schreiben und auf das Produkt verlinken. Man muss und soll aber keine Unwahrheiten schreiben sondern sich fair, aber auch kritisch äußern. Dafür bekommt man dann z.B. das Produkt zur Verfügung gestellt und einen geringen Betrag dafür (so um die 5 Euro). Was ist jetzt so schlimm daran? Der Artikel ist außerdem noch gekennzeichnet.

      Ich suche die Produkte schon gewissenhaft aus und dies ist der erste Artikel überhaupt bei dem ich Trigami genutzt habe, weil er eben auch eine interessante Sache ist.

  • Solche Kommentare habe ich auch bekomm …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :zzz: :x :wut: :wieder: :wahn: :ui: :sauer: :piss: :no: :mad: :liebe: :lecker: :guck: :good: :evil: :erstaunt: :engel: :bad: :angst: :ahhh: :U :O :D :?? :.( :) .weinen: .gleichgueltig: