Endlich! Spoilerbilder auf Colorado und Oregon

Darauf haben sicher schon einige Colorado und Oregon Besitzer gewartet. include hat es geschafft ein Programm zu schreiben, welches automatisch Spoilerbilder umwandelt. Bei der Umwandlung werden die Bilder gedreht und mit dem GCcode versehen. Diese Bilder können dann auf das Gerät überspielt werden und nun endlich den ausgewählten Cache zugeordnet werden.

Was braucht man?

Voraussetzung für Spoilerprepare ist das Java auf dem Rechner installiert ist.

Mit Spoiler Sync werden die jeweiligen Bilder von den Caches von GC.com heruntergeladen.

Am Ende werden dann die Bilder mittels Spoilerprepare automatisch angepasst.

Anleitung / Vorbereitung

Bereitet Ordner vor. Ich schlage vor folgende Ordner anzulegen. Einmal den Überordner spoilerbilder und darin dann gps und original. Natürlich könnt ihr die Ordner nennen wie ihr wollt.

Ich habe in den Ordner spoilerbilder dann spoilerprepare.exe abgelegt.

Nun sollte man gleich einen Tipp von gps-mobilux ausführen.

  1. Ihr legt eine Verknüpfung der Datei spoilerprepare.exe an (rechte Maustaste -> Verknüpfung erstellen)
  2. Nun bearbeitet ihr die Verknüpfung (rechte Maustaste -> Eigenschaften)
  3. Im dritten Eingabefeld von oben “Ziel” tragt ihr Folgendes ein: …..spoilerprepare.exe -s ……original -d ……gps (die Pfadangaben müsst ihr dann entsprechend eurer Konfiguration anpassen, siehe nächsten Abschnitt)
  4. Ok klicken
  5. Fertig.

verkn

Wenn ihr spoilerprepare.exe im Ordner spoilerbilder habt könnt ihr euch bei der Pfadangabe das Ganze etwas erleichtern.

  1. Kopiert einfach den Pfad aus dem Feld Ausführen in:
  2. Dann habt ihr sowas in der Art:
    C:UsersxxxGeocachingSpoilerprepare
  3. Ändert nun den Pfad folgendermaßen um:
    C:UsersxxxGeocachingspoilerbilderspoilerprepare.exe -s C:UsersxxxGeocachingspoilerbilderoriginal -d C:UsersxxxGeocachingspoilerbildergpsHabt ihr andere Ordnernamen, müßt ihr diese natürlich verwenden.
  4. Kopiert diesen Pfad in das Feld Ziel

Damit sind nun die Vorbereitungen für das Programm Spoilerprepare fertig.

Spoiler Sync

Auf die Bedienung von Spoiler Sync werde ich jetzt erst einmal nicht groß eingehen, sondern nur das Wichtigste erwähnen.

  • Im Feld Spoiler folder den Ordner original (oder wie er bei euch heißt) auswählen

spoi

Alle anderen Einstellungen könnt ihr nach euren Vorstellungen einstellen. Nachdem Spoiler Sync dann gestartet wurde und seine Arbeit beendet hat, müssten sich die Fotos in euren Ordner original befinden.

Danach einfach die Verknüpfung spoilerprepare starten und ausführen lassen. Ist auch dies beendet müssten sich alle bearbeiteten Bilder im Ordner gps befinden.

Übertragung auf GPS-Gerät

Nun einfach noch den Ordner gps auf die Speicherkarte des GPS-Geräts geschoben und ab jetzt können die Fotos mittels Bildbetrachter angeschaut werden.

259 274

Über den Autor Gecko-1

Liebt den Unterhaltungsfaktor beim verstecken und suchen von Geocaches. Richtiger Name: Holger Hauptverantwortlicher von Geocaching-Franken.de und Gründungsmitglied des Gecocaching Teams G-e-c-k-o-s. Seit 2005 vom Geocache Virus infiziert. Außerdem ist er auch in der Fotografie Szene, abseits des Gewöhnlichen sehr aktiv. www.visual-dreams.de

Flattr this!

19 Kommentare

  • Und was ist mit der direkten Zuordnung der Bilder zum Cache? Kann man aus der Cachebeschreibung heraus auch die Bilder direkt anzeigen lassen?

    • Wie ich das verstehe nein. Du hast ja keine Verbindung zwischen Listing und Ordnern. Das Geraet muesste ja HTML sprechen, dass das geht

    • widdi hat recht, das geht natürlich nicht. Trotzdem wenigstens ein Schritt das man endlich auch Spoilerbilder auf dem Gerät mitnehmen kann.

      Weiterer Nachteil ist das es keine Auflistung der Bilder gibt. Man muss durch alle Bilder blättern.

    • Bergziege_1969

      Funftioniert das auch mit dem Dakota 20 und aktueller Firmware 2.40?

  • Eine große Erleichterung. Bis jetzt habe ich die Caches als HTML aufs Handy mit den Spoiler geladen, geht auch. Und das Handy hat man ja sowieso immer dabei.
    Werde das hier mal die Tage ausprobieren.

    Bis denne
    Lutz, DL3BZZ

  • Moin,
    das hört sich gut an, dass ich die Bilder auf dem Oregon habe. Nur ich komme mit dem “fachchinesisch” nicht ganz klar :-( Für die xxx muß ich dort meinen Namen einsetzen ? Geht die beschreibung vielleicht etwas einfacher ?
    Viele Grüße
    Kalle

    • Nochmal: ;)

      1. Kopiert einfach den Pfad aus dem Feld Ausführen in:
      2. Dann habt ihr sowas in der Art:
      C:UsersxxxGeocachingSpoilerprepare
      3. Ändert nun den Pfad folgendermaßen um:
      C:UsersxxxGeocachingspoilerbilderspoilerprepare.exe -s C:UsersxxxGeocachingspoilerbilderoriginal -d C:UsersxxxGeocachingspoilerbildergps

      Habt ihr andere Ordnernamen, müßt ihr diese natürlich verwenden.
      4. Kopiert diesen Pfad in das Feld Ziel

      Du musst dabei gar nichts für xx eintragen, sondern nur den Pfad aus dem Feld rauskopieren, der dort drinsteht und dann weiter nach Anleitung verfahren. Bei dir kann was völlig anderes drin stehen. Hängt davon ab, wo sich deine Ordner befinden.

  • Hallo!
    Beim starten von Spoilerprepare öffnet sich immer nur kurz ein schwares Fenster danach wird es wieder geschlossen. Kann mir jemand sagen was ich da falsch mache??

    mfg

  • Hab alles nochmal gemacht und siehe da es hat geklappt. Echt genial dieses Programm.

    Danke für die Hilfe. ;)

  • Hallo, gibt es mittlerweile eventuell eine Möglichkeit die Spoilerbiler direkt in der Cachebeschreibung (oder halt per Link in selbiger) zu integrieren?
    Danke für die Antwort!
    Norbert

  • Hallo Gecko,
    klasse Arbeit das Programm :-)
    Da ich aber ein Nüvi 550 habe und da der Bildschirm viel größer ist als auf dem Oregon, werden die Spoiler viel zu klein angezeigt :-((
    Gibt es da ne Möglichkeit ??
    Gruß geotrixx

  • Hallo,
    ich habe die Programme heruntergeladen und versucht die Pfade wie oben angegeben einzutragen.
    Es hat natürlich nicht geklappt. Kann mir das jemand nochmals erklären. Vielleicht ein wenig einfacher als bisher.
    Vielen Dank , Joshi1.

  • Meister Quitte

    Mit dem Cache2POI-Frosch von Team Gummiseele
    bekommt man die Spoilerbilder sogar direkt in der Beschreibung:
    http://www.gummiseele.de/index.php?tools-cache2poifrosch

  • Leider geht der Link zum Spoilerprepare nicht mehr :-(

    Gruß
    Commander112

  • Ich bin auch auf der suche nach dem Spoilerprepare
    Leider ist die Webseite Down :-(

    Grüsse aus der Schweiz
    Wikinger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :zzz: :x :wut: :wieder: :wahn: :ui: :sauer: :piss: :no: :mad: :liebe: :lecker: :guck: :good: :evil: :erstaunt: :engel: :bad: :angst: :ahhh: :U :O :D :?? :.( :) .weinen: .gleichgueltig: