Garmin Base Camp (Mac Version) getestet

Garmin bringt eine neue Software! Base Camp….also Basis Lager auf Deutsch. Das hört sich doch schon mal interessant an. Die Software befindet sich noch in der Betaphase (wie so vieles von Garmin) was man ihr meiner Meinung nach auch noch deutlich anmerkt. Andererseits zeigt sie auch interessante Ansätze die es durchaus Wert sind beachtet zu werden.

Base Camp für Mac

Base Camp für Windows

Am auffälligsten ist die Fähigkeit Karten in 3-D darzustellen. Dies gelingt recht gut. und die Steuerung durch die "Landschaft erinnert an Google Earth. Bei einer SplitScreen Darstellung kommt das Programm aber doch recht schnell ins stottern, bleibt aber stabil. Dasselbe Bild ergibt sich bei hohem Detailreichtum.

Bildschirmfoto 1  Bildschirmfoto 4

Bei geladenen Tracks (etwa vom Frankenwaldverein oder selbst selbst erstellte Tracks) lassen sich auf dem Mac in einem gesondertem Fenster die Höheninformationen darstellen. Auf dem MAC erfolgt dies in einem gesondertem Fenster, was aber bei einem kleinem Monitor sehr störend sein kann. Unter Windows lässt sich diese Darstellung als unterteil eines Fensters anzeigen.

Bildschirmfoto 2Bildschirmfoto 3

Toll ist die Integration von Fotos zu ausgewählten Wegpunkten. Damit lassen sich prima Erinnerungen zu Wanderungen oder Caches abspeichern. Die Koordinaten werden auch direkt in den EXIF Dateien eines Fotos gespeichert, somit lassen sich einige Programme zum Geotaggen umgehen. Was etwas Mac-untypisch ist, ist dass die Bilder immer an der gleichen Stelle liegen müssen. Nachträgliches verschieben der Bilder verträgt Base Camp nicht gut.

Bildschirmfoto 5

Fazit:
Base Camp bietet einige beachtenswerte Features die zwar noch nicht immer rundlaufen, aber es handelt sich ja noch um eine Beta-Software. Warum allerdings diese Features nicht in die bestehenden Programme wie MapSource oder Garmin Road Trip integriert worden sind entzieht sich meinem Verständnis.

Ähnliche Artikel:

Über den Autor GC-Franken.de

Hinter Geocaching-Franken.de steht ein mehrköpfiges Reaktionsteam.

Durch die Zusammenarbeit im Team wollen wir vor allem gut ausgearbeitete Artikel zu verschiedenen Themen online stellen.

Flattr this!

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :zzz: :x :wut: :wieder: :wahn: :ui: :sauer: :piss: :no: :mad: :liebe: :lecker: :guck: :good: :evil: :erstaunt: :engel: :bad: :angst: :ahhh: :U :O :D :?? :.( :) .weinen: .gleichgueltig: