Geocaches einfach und schnell bewerten mit GC-Vote

Die Idee ist alt, wurde aber bisher nie praxistauglich umgesetzt:
Gefundene Geocaches bewerten und sich die Bewertungen von Geocaches
ansehen. Leider fehlt auf geocaching.com ein Bewertungssystem und die
bisherigen Ansätze hatten immer den Nachteil, daß man sich auf Webseiten
registrieren musste und die Bewertungen auch nur dort ersichtlich waren.
Zudem war es bisher einfach zu zeitaufwendig die gefundenen Caches zu
bewerten.

Doch nun gibt es seit kurzem GC-Vote, ein sehr einfaches Werkzeug um o.g.
Aufgaben schnell und effizient zu erledigen. Man braucht dazu keinen
Account und muss auch nicht auf eine Extra-Webseite gehen, sondern die
Voting-Funktion ist vollständig in die geocaching.com-Webseite integriert!

Der Autor des Scriptes GC-Vote ist Guido Wegener.

Was braucht man dazu:

– Firefox als Webbrowser
– Das Greasmonkey-Plugin https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/748
– Das GC-Vote-Script für Greasemonkey
http://dosensuche.de/GCVote/index.php

Die Installation ist problemlos:

– Greasemonkey mit Klick auf “Zu Firefox hinzufügen” installieren.
– Firefox neu starten
– GC-Vote mit Klick auf den Link
http://dosensuche.de/GCVote/gcvote.user.js installieren

Das war’s!

Wie sieht die geocaching.com-Webseite nun aus?

Wenn man sich eine Cache-Beschreibung ansieht, dann erscheint im Header
oben rechts eine zusätzliche “Sternchen-Skala” mit der Bewertungen des
Caches und der Bezeichnung “Quality”. Zusätzlich sieht man die Zahl der
bisher abgegeben Bewertungen:

gcvote1

Das man diesen Cache selbst noch nicht bewertet hat, erkennt man an dem
orangefarbenen Fragezeichen unter den Sternchen. Um den Cache nun zu
bewerten, klickt man einfach auf eine der Zahlen von 1 bis 5 neben “Your
Vote” und die Bewertung wird gespeichert. Danach sieht es bei einer
eigenen Bewertung mit 2 folgendermaßen aus:

gcvote6
Einfacher geht es wohl kaum! Man kann jeden Cache nur einmal bewerten,
kann seine Meinung aber jederzeit ändern, indem man einfach eine neue
Bewertung abgibt. Dies wird aber nicht als neue Stimme gezählt, sondern
als Änderung.

 

Vorschläge zur Bedeutung der Bewertungen

? noch nicht bewertet oder Bewertung zurück genommen
1 lohnt sich nicht
2 unterdurchschnittlich
3 ganz normal
4 überdurchschnittlich
5 Highlight

 

GC-Vote ist jedoch nicht nur bei der Cache-Beschreibung sichtbar, sondern
auch Listen von Caches, wie z.B. bei den letzten selbst gefunden
Caches, bei der Umkreissuche oder beim Preview von Pocket-Queries:

gcvote4
Wenn man von einer Cache-Tour zurück ist und die Caches geloggt hat, dann
ist es nur eine Sache von einigen Sekunden und man hat ein Dutzend Caches
bewertet. Dazu wird einfach http://www.geocaching.com/my/ geöffnet und mit
ein paar Klicks sind die Bewertungen abgegeben.

gcvote2
Als besonderes Schmankerl werden seit der letzten Version von GC-Vote die
Caches auch in der Kartenansicht mit Sternen markiert, so hat man sehr
schnell einen Überblick, wo lohnende Caches zu finden sind:

gcvote3
Natürlich lebt GC-Vote davon, daß möglichst viele User mitmachen und
Caches bewerten. Wie man sieht ist die Installation ein Klacks und auch das
Bewerten von Caches geht sehr schnell von der Hand. Es wäre schön und für
alle Benutzer von GC-Vote ein echter Mehrwert, wenn man schon vor der
Suche ein Gefühl dafür bekommt, ob man eine Perle oder doch nur einen
Leitplanken-Mikro sucht. Also, mitmachen!

Ähnliche Artikel:

Über den Autor GC-Franken.de

Hinter Geocaching-Franken.de steht ein mehrköpfiges Reaktionsteam.

Durch die Zusammenarbeit im Team wollen wir vor allem gut ausgearbeitete Artikel zu verschiedenen Themen online stellen.

Flattr this!

164 Kommentare

  • Ehrlich gesagt nervt mich dieses GC-Voting inzwischen ziemlich. Ein aussagekräftiges Log bringt in jedem Falle mehr als irgendwelche Sternchen-Rankings, die IMO die ohnehin immer häufiger anzutreffenden Kurz- oder Serienlogs unterstützen.
    Getreu dem Motto: “Wozu etwas schreiben, ich hab doch mein Sternchen gemacht!”
    Ich für meinen Teil schaue mir bei anzugehenden Caches vorher gerne die Logs an, das finde ich anschaulicher als Durchschnittsnoten.

    • na gut,das ist aber nur deine meinung. und die sollte nur zum teil stimmen. in der regel sagen logs nämlich gar nix aus da die ja nicht anonym sind, sich auch nur wenige trauen was negatives zu schreiben. und genau dieses rumeschleime ist nicht aussagekräftig. ein bewerteter cache mit 20 votes dagegen schon. wenn sich die masse der votes in einem bestimmten bereich ansiedeln kann man sich schon her was über die quali des caches vorstellen. der durchschnitt stimmt. gegen falsche votes kann man nix machen klar das ist auch ärgerlich aber in der regel werden diese durch die masse platt gemacht. aber es wird immer so sein das man es nie allen recht machen kann. mauler gibts immer auch wenn die masse das gegenteil beweist.

  • Ich finde diesen Service auch mehr als fragwürdig. Ich habe damit auch schon negative Erfahrungen gemacht, denn einer Meiner Caches wurde derzeit einmal bewertet und das gleich mit unterdurchschnittlich (2 Sterne). Das ärgert mich schon, denn:

    Die Dose…
    1. … wird ständig gewartet
    2. … ist immer sauber
    3. … ist immer trocken

    Das können noch nicht einmal manche Menschen von sich behaupten!

    Ferner ist die Dose D1/T1 – und zwar aus verschiedenen Gründen *absichtlich* was ich jetzt hier nicht weiter begründen möchte.

    Und nur weil irgendein Vollpfosten gerade mal keinen Bock auf einen Small hatte oder ihm Muttis Frikadelle die Sauerstoffverbindung kurzzeitig abgeschnitten hat bekommt die Dose trotz optimaler Voraussetzungen nur ein Unterdurchschnittlich. Das ist nicht nur ärgerlich sondern verdirbt auch den Spaß am Hobby. Punkt.

    • immer sauber
      immer trocken
      ständig gewartet

      das sind aber noch keine kriterien für einen guten cache.

      bewertungen sind meist darüber wie lohnend ein cache ist. D1/T1 gibts ja zur zeit überhauf und das macht auf dauer einigen keinen spass mehr.

      dann wird der aufwand in eine bewertung mit einfliessen und ob es ein tricky versteck ist.

      D1/T1 sind meistens hin und mit cache und die erfahren nunmal keine guten bewertungen weil es eigendlich nicht lohnt extra hinzufahren. die nimmt man halt nur so mal mit.

      ih will deinen cache nicht schlecht machen ich kenne ihn ja auch nicht nur einen anstoss geben warum villeicht die bewertungen so ausfallen. villeicht gibt es ja was zu verbessern.

      sollt der vot aber ein einzelfall sein sollte man sich nicht ärgern. dann ist es halt so. dein cache hat eine faire durchschnittsbewertung wenn er mehrere vots erhält.

      • Gib mal einen Link auf deinen 1/1er.

        Auf die Dose kommts ja auch nur teilweise drauf an. WO liegt die Dose?
        * Am Spielplatz hinter der Schule?
        * an einem beschaulichen See?
        * auf dem Pendlerparkplatz?

        * Wie sieht die Beschreibung des Caches aus?

        wegen EINER Bewertung mach ich mir noch gar keinen Kopf. Wenn nach X Bewertungen 90% 2* gegeben haben…. denk ich mir meinen Teil…

        • Der Cache zeigt dem interessierten Cacher einen ganz bestimmten Außenstandpunkt einer Zechenanlage. Dieser Bereich ist zu normalen Geschäftszeiten öffentlich zugänglich und kann besichtigt daher kostenlos werden. Innerhalb der jeweiligen Gebäude befinden sich sehenswerte Dinge der damaligen Zechengeschichte, alles renoviert, sauber und mit Tafeln der Geschichte ausgestattet. Man sieht sogar noch einen 2-Tonnen Rollkran, der dekorativ in die Hallenmitte gefahren und dann stillgelegt wurde. Es ist also ein Teil Geschichte und das Listing zu diesem Cache beschreibt im Wesentlichen, *dass* da was sehenswertes ist und beleuchtet auch den Zeitrahmen der Umbau- und Renovierungsarbeiten. Gedruckt ist das Listing mit der Recherche (ohne Logs und Maps) ca. eine Din-A 4 Seite lang. Also an diesem Hebel möchte ich die 2er-Bewertung mal nicht ansetzen. Mal abgesehen davon, dass man lesen können sollte und nicht gerade nachts da auflaufen muss, wenn eh alles zu ist (Machbar ist der Cache aber auch nachts, wenn man denn möchte). Aber das muss ja jeder selber entscheiden.

          • Es muss natürlich heißen: “…und kann daher kostenlos besichtigt werden.”

          • tja… dann hätt ich dir wohl mehr als 2* gegeben ;-)

            und irgendwas ins Log geschrieben.
            na, mach dir keinen großen Kopf. Vote selber mal mit 4 (bescheiden bleiben) dann hast im Schnitt 3. und der nächste Voter schiebt dann dass zünglein der Waage auch wieder in eine Richtung ;-)

            aber ich befürworte weiterhin GCVote:
            Mir geht nur mehr das GIMPFTE AUF, wenn ich bei einem wirklich schönen Multi mit viel Liebe und Location und allem dann auch nur ein TFTC bekomme, von irgend einem der an dem tag 40 Caches gemacht hab, und der sich gar nimmer erinnnert was das war….

          • Na ja scheinbar mag der größte Teil der Cacher diese Art von Caches nicht. Also ich meine man sollte doch meinen es geht ums Suchen, ums Finden, den Weg, das Ziel? Der Cache erfüllt meines Erachtens voll die Idee und das Meaning von geocaching.com und nur aus Tarngründen ist es nicht – wie so oft – eine Mikrodose, sondern ein immerhin Small. Selbst daran habe ich gedacht. Der Cache hat jetzt 295 Founds ohne auch nur eine einzige Wartung durch Muggeln oder andere Dinge bekommen zu haben (wenn man mal das Ersetzen des Logbuchs nicht als Wartung ansieht). Aber wenn ich dann bei 19 Bewertungen gleich nur eine 2,45 Wertung bekomme und der Cache damit als unterdurchschnittlich angesehen wird, frage ich mich ernsthaft, warum ich mir erstens noch so eine Mühe damit machen sollte und zweitens was genau für Maßstäbe die Cacher, die die Berwertung abgegeben haben, an den Tag legen. Ich meine man muss doch auch mal sein Gehirn zu Rate ziehen.

            Aufgrund der scheinbar doch so schlechten Bewertung werde ich den Cache nach dem 300. Found aus dem Verkehr ziehen und archivieren. Ich hab die Schnauze jedenfalls voll.

          • Wie sehen die geschriebenen Logs aus?

            aber wenn dich frustriert dass der Cache so schlechte Bewertungen bekommt:

            Dann deinstallier GCVote!

            das ganze hobby soll spaß machen und ned frustrieren.

            wenn die Leute 1/1er Tradis nicht mögen, frag ich mich nur wieso es so viele gibt? (Und es gibt GENUG und viel zu viele SINNLOSE 1/1er. Deinen nehm ich da ungesehen mal aus.

          • Warum misst du GC-Vote eigentlich so eine große Bedeutung zu. Schau doch mal, 295 Founds und gerade mal 19 Leute haben den Cache bewertet. Im Umkehrschluss heißt das doch auch das 276 Cacher Gc-Vote nicht beachten, oder?

          • Lieber Tim,
            genau DAS ist das Problem… Nicht nur diejenigen die GCVote benutzen, bewerten deinen Cache als unterdurchschnittlich und alle Nicht-Voter als super! Es ist löblich, wieviel Mühe du dir machst, aber sieh’ es doch mal als konstruktive Kritik. Es reicht oftmals eben nicht aus, ein super Listing zu erstellen und eine super Location auszuwählen… Es zählt auch, ob Du Dir ein pfiffiges Versteck oder gute Tarnung ausgesucht hast. Eine kleine Lock&Lock, die einem erfahrenen Cacher ohne genauer zu suchen in die Finger fällt, ist eben kein guter Cache… Schau mal hier: http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=adebab0d-3750-4f68-9904-951bb8a9ac9d … ein Listing, welches eigentlich nicht erwähnenswert, eine nicht besonders tolle Location, aber trotzdem super viel LOB… Warum: Weil die Dose einfach mit viel Liebe gebastelt ist und das Versteckt seinesgleichen sucht! Also nochmal: Wenn 19 User mit 2,45 bewerten, ist das durchaus repräsentativ für alle Finder! (Partei XY findet ihre Politik auch genau richtig, trotzdem gehen nur ungefähr die Hälfte der Bürger zur Wahl und von denen bekommt sie nur 10% der Stimmen… Sind da jetzt auch die Wähler schuld, oder doch eher die Partei???)

          • klingt ja nicht schlecht also kein einfach in der gegend geworfener. mit sinn nd hinweis auf lohnende gegend.

            mein tipp: abwarten und es wird sich von selber durch den durchschnitt erledigen denn nicht der einzelvote ist wichtig sondern der durchschnitt.

  • Pingback: Liste der Top-Caches in Nordbayern vom team-noris - Geocaching-Franken

  • In meinen Augen ist ein Durchschnittscache 2*. Weil die meisten Caches eigentlich gar nicht dem Anspruch genügen – entweder toller/interessanter/lehrreicher Ort oder tolle/tricky Dose.
    Damit ein Cache gut (3*) ist muss er eben auch die ursprünglich gedachten und oben genannten Mindestvoraussetzungen (toller Ort oder tolle Dose) zum Verstecken eines Caches erfüllen.
    Mir wäre es ehrlich gesagt recht wenn 2/3 aller Caches von der Landkarte verschwinden würden. Oftmals ist es auch ärgerlich wenn man dann im nahen Umkreis eines Caches einen schönen Ort entdeckt und der Cache selbst dann doch so liegt das man nur an einen völlig beliebigen Ort geführt wird. Gerade bei Runden wird dann eher auf den Mindestabstand als auf die Orte geachtet. Das kann man natürlich nicht verallgemeinern, es gibt auch gute Beispiele.
    Und… mich würde es auch nicht stören wenn alle meine 2*-Caches wegkommen. (Und alle anderen auch).
    Nur weil man irgendwo einen Cache verstecken kann heisst das noch lange nicht das es auch wirklich ein besuchenswerter Ort ist.

    Es ist eben immer die Frage was man will: Quantität oder Qualität.
    Ich vermute allerdings Quantität bringt GC.com mehr Geld.
    Uns geht dadurch allerdings das Erlebniss flöten.
    Man wird oft nicht mehr an tolle Orte geführt die man ohne Geocaching nicht entdeckt hätte.
    Ich sag mal, auf die ganzen “leitplanke am Beschleunigsstreifen” oder “die Pipi-Kaka-Ecke” hätte ich gern verzichtet. Insbesondere letzteres, ob in Naturschutzgebieten, Ortschaften oder besonders auf Autobahnraststätten, in der Nähe von frischen Kackwürsten habe ich schon einige Caches gesucht. Darauf hätte ich gern verzichtet. Und gerade damit man so eine “Scheisse” ausfiltern kann ist GC-Vote eine gute Sache. Schade das man es nicht direkt bei GC.com nutzen kann um nur Caches ab einer bestimmten Wertung in die PocketQuerie bekommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :zzz: :x :wut: :wieder: :wahn: :ui: :sauer: :piss: :no: :mad: :liebe: :lecker: :guck: :good: :evil: :erstaunt: :engel: :bad: :angst: :ahhh: :U :O :D :?? :.( :) .weinen: .gleichgueltig: