Tag Archives: Medizin

Es ist wieder soweit – Eichen-prozessionsspinner

Ab Mitte April sind sie wieder aktiv, die Eichenprozessionsspinner. Die für den Menschen gefährlichen Haare halten sich in Kleidern und Schuhen und lösen bei Berührungen stets neue toxische Reaktionen aus. Die Brennhaare dringen in Schleimhaut und Haut ein und können sich beim Einatmen auch in die Lunge gelangen. Reizungen, Bronchitis, schmerzhafter Husten, Asthma und sogar schwere allergischen Schockreaktionen können die Folge sein. Die fast unsichtbaren Haare können weit durch die Luft getragen werden.

Besiedelt werden eichenreiche Wälder und auch Einzelbäumen, wie etwa an Straßenrändern oder in Parks bevorzugt an trockenen und lichten Orten.

Vorsichtsmaßnahmen:

  • Grundsätzlich die Befallsgebiete meiden
  • Hautbereiche (z. B. Nacken, Hals, Unterarme, Beine) schützen
  • Raupen und Gespinste  in keinem Fall berühren
  • Sofortiger Kleiderwechsel und Duschbad mit Haarreinigung nach Kontakt mit Raupenhaaren

Bei einer Reaktion sollte ein Arzt aufgesucht werden!

flattr this!