Geocaching-Franken.de
Wie stehst du eigentlich zum Thema, Umgang mit der Presse (Zeitu., Report., etc.)? - Druckversion

+- Geocaching-Franken.de (https://www.geocaching-franken.de/forum)
+-- Forum: GEOCACHING (https://www.geocaching-franken.de/forum/forum-16.html)
+--- Forum: Geocaching (https://www.geocaching-franken.de/forum/forum-3.html)
+--- Thema: Wie stehst du eigentlich zum Thema, Umgang mit der Presse (Zeitu., Report., etc.)? (/thread-4801.html)



Wie stehst du eigentlich zum Thema, Umgang mit der Presse (Zeitu., Report., etc.)? - Gecko-1 - 06.10.2009

Ich habe ja die Aktion no press, please ins Leben gerufen. http://www.geocaching-franken.de/?p=2275
Grund war zum damaligen Zeitpunkt das ein klasse Cache (123Maine) in einem Zeitungsartikel richtig schön verheizt wurde. Dann kam dann noch der Artikel der dpa hinzu, der die Geocacher so richtig schön als Umweltverschmutzer darstellte. Dies waren nur einige Sachen die immer wieder passieren. Wir Geocacher waren schon immer als Sommerlochfüller gut.

Klar war mir von Anfang an das eine Totalverweigerung nicht funktionieren wird. Dennoch habe ich bewusst no press gewählt um den Missmut deutlich zu machen. Die Aktion wurde auch von vielen Geocachern mit Blogs unterstützt und auch bei Twitter waren über 80 Geocacher mit no press Schriftzug unterwegs. So abwägig war das Ganze ja dann schon mal gar nicht und ich stand mit meiner Meinung nicht alleine dar. http://www.geocaching-franken.de/?p=2379

Weitere Infos dazu:
http://www.geocaching-franken.de/?p=2372

Das Ganze hat sich nun wie üblich (wenn das Sommerloch nicht mehr aktuell ist) beruhigt. Trotzdem möchte ich die Aktion nicht sterben lassen. Die Sache wird immer wieder aktuell werden.

Da no press, please für viele zu hart war, habe ich eine Umfrage gemacht ob man den Slogan nicht abändern sollte. fairpress, please war mein Vorschlag. Der überwiegende Teil hat sich auch dafür ausgesprochen. http://www.geocaching-franken.de/?p=2390

Deswegen würde mich eure Meinung mal interessieren. Was haltet ihr davon? Habt ihr Vorschläge?

Hier mal einige Ziele was fair press, please bewirken soll:

Erstmal Aufklärung.
  • Vor allem Newbies sollen sehen das man nicht naiv mit der Presse umgehen soll.
  • Spoilern ist absolutes Tabu. Keine falsche Infos übermitteln. Immer wieder sieht man in Fernsehsendungen, Stages, Finalboxen, Rätsellösungen. Für Viele entsteht dann der Eindruck dies darf man machen.
  • Diese Infos (Umgang mit den Medien) sollen jederzeit abrufbar sein.
  • Vielleicht kann einer so eine Art Vertrag gegenüber der Presse aufsetzen, wenn man zu einem Interview bereit ist. Ist jetzt nur so eine unausgereifte Idee von mir
  • Die Presse soll auch sehen, dass wir unser Hobby schützen wollen
  • Der Presse soll klar gemacht werden das ein faier Umgang mehr bringt als ihre Suche nach reisserischen Berichten
  • Ein Nein sollte auch von der Presse akzeptiert werden. (Wenn ein Owner keine Veröffentlichung seines Cache will)

Liste soll und darf gerne fortgesetzt werden.