Geocaching-Franken.de
Workflow beim Cache-Publish - Druckversion

+- Geocaching-Franken.de (https://www.geocaching-franken.de/forum)
+-- Forum: GEOCACHING (https://www.geocaching-franken.de/forum/forum-16.html)
+--- Forum: Geocaching (https://www.geocaching-franken.de/forum/forum-3.html)
+--- Thema: Workflow beim Cache-Publish (/thread-7865.html)



Workflow beim Cache-Publish - Daedalus86 - 21.03.2013

Hallo zusammen,

ich hätte eine Anfänger-CacheOwner-Frage, die den Publish-Vorgang von Geocaches betrifft. Vielleicht habe ich bloß die Guidelines nicht aufmerksam genug gelesen, aber irgendwie habe ich zu genau diesem Punkt soweit keine konkrete Information gefunden:

Also, es geht um folgendes: Mal angenommen, man hat eine Dose gelegt, alles fertig gemacht und auf Publish gedrückt. Ein Reviewer hat sich den Cache angeschaut und einen Abstandskonflikt z.B. zu einem Mystery festgestellt. Nun brauche ich aber etwas Zeit, um eventuell den Mystery zu lösen und dann ein neues Versteck zu finden... Das ist nicht ganz einfach, da mein Cache aus thematischen Gründen nur in einem bestimmten Bereich liegen kann und die Verstecke dort sehr begrenzt sind.

Nun ist der Cache ja irgendwie in einem Zwischenstatus: Er ist nicht published, sondern noch "Your listing is currently in the review queue.". Wie geht man am Besten vor, wenn man nun Änderungen im Listing, an den Koordinaten etc vornimmt, die ggf. auch länger dauern können? Kann man den Cache vorerst irgendwie wieder aus der Queue nehmen und wieder publishen, wenn alles für den zweiten Versuch fertig ist? Nicht dass der Reviewer jetzt bei jeder Änderung eine Mail bekommt oder sowas. Und muss ich jetzt eine bestimmte Frist einhalten, um ein neues Versteck zu finden?

Sorry für die doofen Fragen, aber meine bisherigen Dosen hatten wohl eine glücklichere Position als meine neueste Kreation ^^.

LG

- Oleg


RE: Workflow beim Cache-Publish - Dümbelschöbfer - 21.03.2013

Servus,

Du kannst ja mal den Owner des Mysteries anschreiben und ihm die Problematik darlegen, ich denke er wird Dir dann die Koordinaten seiner Stages schon mitteilen. Dann siehst Du ja ob Dein Cache klappen könnte.

:-) Dümbelschöbfer


RE: Workflow beim Cache-Publish - massafranz - 21.03.2013

In dem Moment, in dem Du Änderungen am Listing vornimmst, oder auch einfach nur eine weitere Reviewer-Note schreibt, wandert das Listing in der Warteschlange wieder nach hinten.
Wenn Du selber allerdings noch etwas Zeit brauchst, kannst Du ihn auch einfach deaktivieren (über den Menüblock rechts oben), das kommt dem Rausnehmen des Hakens für die Freigabe zum Review gleich.


RE: Workflow beim Cache-Publish - Gecko-1 - 21.03.2013

Dümbelschöpfer hat ja schon mal eine Möglichkeit aufgezeigt. Du kann mal ganz lieb beim Owner des anderen Mystery fragen ob deine Koords Abstandskonflikte machen und ob z.B. die neuen gehen würden. Wenn der Owner dir das dir verrät bist du schon ein Stück weiter. Natürlich gibst du dann auch Infos über deinen Cache preis. Willst du das nicht, selbst den Cache des anderen lösen.


Es ist aber auch so:
- Du gibst deinen Cache zum Review frei.
- Reviewer schaut ihn sich an und nimmt ihn in seine Bearbeitungsliste
- Nun kommt es zu Problemen, wie z.B. Abstandskonflikte
- Die musst du dann lösen. Hier kannst du ja den Reviewer schon mal grob sagen wie lange du denkst das die Korrektur dauern wird.
- Normalerweise hat der Reviewer den Cache weiterhin in seiner Bearbeitungsliste
- Es kann sein, dass er nach einiger Zeit nachfragt ob sich noch was tut, dann den Reviewer über den Stand der Dinge informieren.

Weiter musst du eigentlich nichts tun. Deaktivieren würde ich den Cache erst einmal nicht, außer es ist absehbar, das es mehrere Wochen dauern wird.


RE: Workflow beim Cache-Publish - fritz-aus-bayern - 22.03.2013

Zitat:Texte, Bilder, Links, etc. sind erst ab der Gruppe "Volles Mitglied" sichtbar.
Weitere Infos dazu findest du hier -> Versteckte Inhalte
Ja, zumindest im Sinne "zeitnah".


RE: Workflow beim Cache-Publish - Daedalus86 - 22.03.2013

Vielen Dank euch für die Tipps und vor allem auch dir, Fritz, für die schnelle Antwort aus erster Hand Emo023

Argl, ist immer schwierig, wenn man sich selbst von vornherein solche "Eingrenzungen" bezüglich der Location gibt und dann plötzlich doch in irgendeinen Abstandskonflikt reinrennt... Emo025 Naja, vielleicht kann ich das Listing ja ein ganz klein wenig umbauen. Mal gucken, ist ja alles net so wild.

Aber danke nochmals - ihr seid die Besten! Emo026