Geocaching-Franken.de
400 Caches - Druckversion

+- Geocaching-Franken.de (https://www.geocaching-franken.de/forum)
+-- Forum: CHITCHAT-BEREICH (https://www.geocaching-franken.de/forum/forum-15.html)
+--- Forum: Laberecke (https://www.geocaching-franken.de/forum/forum-2.html)
+--- Thema: 400 Caches (/thread-9357.html)



400 Caches - Dümbelschöbfer - 24.02.2016

War grad auf einem Profil: 

400 Caches an einem Tag!

24 h a 60 min macht 1440 min / 400 = 3,6 min/cache

Dazu noch mindestens 200km Fahrt!

So macht Cachen Spass!

Grüßla DS


400 Caches - Polo6n2000 - 24.02.2016

Jeder betreibt dieses Hobby auf seine eigene Art.

Wir selbst haben an einem Tag auch 300+ Caches gemacht. Warum?
Wir wollten wissen, was an diesen Powertrails so interessant ist.
Und nun? Erfahrung gemacht, im richtigen Team hat es echt Spaß gemacht, aber wir brauchen es nicht wieder.

Und es gibt Powertrails und auch Cacher die an einem Tag deutlich mehr Dosen machen (USA z.B.)


RE: 400 Caches - Dümbelschöbfer - 24.02.2016

Ich mein ja nur: 

loggen - Dose wieder verschliessen und zurücklegen - 161 m weiterbewegen - dose nehmen aufmachen - loggen - ... 3,6 min 24h lang

wie klappt das physikalisch?


400 Caches - Polo6n2000 - 24.02.2016

Das kann man nicht beschrieben, aber es geht.
Wir haben den B-W-T gemacht und hier muss man ja auch zwischen den Dosen mal mehr als 161m zurücklegen. Es geht nur im guten Team. Einer fährt, einer navigiert und schaut nach den Verstecken (sehr einfach) und einer loggt. Und dann wechseln.
Wir hatten Aufkleber damit wir "nur" öffnen und kleben mussten.

Bei den PTs mit 1000+ Dosen und den richtig Irren wird keine Dose vor Ort geloggt, sondern Dose mitgenommen, beim Fahren geloggt und an der nächsten stelle nächste Dose heben und letzte Dose wieder ablegen. Also nur stoppen um Dosen zu tauschen.